Spielfeld mit Blick richtung Korb, davor mehrere Spieler der ECE Bulls und der BC Zepter Vienna, hinter der Bande die Zuschauer und ein paar Spieler der Flink Stones (Rollstuhlbasketball)

Basketball-Eventspiel 2016

Zum sechsten Mal lud die Team Styria Werkstätten GmbH wieder zahlreiche sportbegeisterte Kundinnen und Kunden zum Eventbasketballspiel der ECE Bulls gegen die BC Zepter Vienna nach Kapfenberg in die Walfersamhalle ein.
Nach dem Empfang der Gäste gab es einen interessanten Vortrag von Herrn Clemens Ludwar über die ECE Bulls und eine kleine Einführung der Regelkunde.

Zwei Bilder: am linken ein Herr mit einem Mikrofon der eine Präsentation mit Hilfe von PowerPoint hält; am rechten mehrere Personen mit Getränken die dem Vortrag lauschen

 

In einem spannenden Spiel gegen den BC Vienna müssen sich die ece bulls Kapfenberg mit 76:71 geschlagen geben. In einem abwechslungsreichen Spiel geht es vor 600 Zuschauern von Anfang an hin und her. Im ersten Abschnitt erspielt sich der BC Vienna einen leichten Vorteil. Im zweiten Abschnitt eroberten die ece bulls die Führung zurück. Bis zur Halbzeitpause kann sich Kapfenberg einen Vorsprung von neun Punkten herausspielen. In der zweiten Hälfte scoren die Wiener 14 ihrer letzten 16 Punkte von der Freiwurflinie und können so mit 76:71 als Sieger vom Platz gehen.

Beste Werfer der Bulls: Dowell 15, Stegnjaic 13, Holton 13

In der Pause konnten sich die Zuschauer von den Fähigkeiten des Rollstuhlbasketballteams "Flink Stones" überzeugen. Sepp Grundner (Leiter der E-Technik) und sein Team sind schon seit sechs Jahren ein Fixpunkt für die Halbzeitpause.

Spiel ECE Bulls gegen BC Zepter Vienna

 

Nach dem Spiel gab es wieder für einige Gäste die Möglichkeit ihre Geschicklichkeit beim Wurfspiel unter Beweis zu stellen, manche zeigten ein beachtliches Talent. Als Belohnung gab es entweder einen Basketball mit der Unterschrift aller Spieler der ECE Bulls oder einen kleinen Warenkorb zusammengestellt von unserem Wohlfühlladen.

 

Beitrag: Ing. Walter Weber